Wenn auch schon einige Zeit vergangen ist, seit mein Bruder verstarb, möchte ich mich bei Ihnen für die einfühlsame Gestaltung der Abschiedsfeier herzlich bedanken.

Ihre  treffenden, bewegenden Worte haben bei allen Anwesenden tiefen Einruck hinterlassen.

Von allen Seiten her, von Kirchentreuen oder eben weniger Treuen durften wir eindrückliche Rückmeldungen entgegennehmen.

V.R.

 

Es war für mich ein grosses Geschenk heute dir zu begegnen und dich am Bett von Herr A.Y. zu erfahren, beim Gespräch mit ihm dabei zu sein. 

Feedback einer Hospizmitarbeiterin anlässlich einer Sterbebegleitung 

 

Das Gedicht, das Sie selbst geschrieben haben, hat uns zutiefst berührt. . .  das wertschätzende und würdevolle Andenken an unsere Mutter in Ihren Worten hilft uns beim Abschiednehmen und wird uns noch lange begleiten.

Y.G.